Bundle 2.1.0 veröffentlicht
Bundle mit Tab, Panel, Templates

von

Heute habe ich mit das nächste Minor-Release des Bundles veröffentlicht. Dieses beinhaltet nun mit Tab, Panel und Templates neue Komponenten, die es vorher nur für Contao 3 gab.

An dieser Stelle geht mein ausdrücklicher Dank an all die Unterstützer, die sich finanziell für die Weiterentwicklung der Komponenten eingesetzt haben. Tab und Panel wurden von einer Agentur, die Bootstrap für Contao einsetzt, finanziert. Templates wurde dank dem von Ingolf Steinhardt initiierten Fundraisings ermöglicht. Mein Dank geht auch an alle Übersetzer, die innerhalb von wenigen Tagen all die neuen Komponenten bereits ins Deutsche übersetzt haben.

Bundle 2.1.0

Bootstrap für Contao wächst dank dem finanziellen Support aus der Community weiter. Mit den nun migrierten Komponenten Panel, Tab und Templates stehen drei weitere Komponenten zur Verfügung.

Bootstrap für Contao verfolgt den Ansatz von Semantic Versioning. Für das Bundle bedeutet dies, dass nun Version 2.1.0 veröffentlicht wurde. Solltest du in deinem Projekt das Bundle einsetzen und die Versionen 2.0.x erlauben (z.b. mittels ~2.0.0), ändert sich nichts. Solltest du Feature-Releases z.b. mittels ~2.0 oder z.b. mittels ^2.0.0) ermöglichen, enhältst du nun auch alle neuen Komponenten.

Bitte überprüfe dementsprechend deine Versionsangaben.

Bundle auf Github

Tab 2.0.0

Mit bereits für Bootstrap 3 existierende Tab Komponente wurde nun auch für Bootstrap 4 angepasst und dementsprechend für Contao 4 zur Verfügung gestellt. Folgende Features werden unterstützt:

  • Portierung der bestehenden Erweiterung Tabs-Komponente auf Contao 4
  • Adaption der Templates zur Kompatibilität mit Bootstrap 4
  • Unterstützung von Dropdowns
  • automatisches Anlegen der zugehörigen Inhaltslemente
  • inkl. farbliche Kennzeichnung der zugehörigen Elemente analog zu der Grid-Komponente

 Tab auf Github

Panel 2.0.0

Mit der bereits für Bootstrap 3 existierende Panel Komponente wurde nun auch für Bootstrap 4 angepasst und dementsprechend für Contao 4 zur Verfügung gestellt. Panels wurden unter Bootstrap 4 durch Collapsable Cards abgelöst. Ich werde dennoch die Panel Komponente weiter unter den Namen führen. Hierbei handelt es sich um Akkordions auf Basis von Collapse und Cards.

Folgende Features werden unterstützt:

  • Neuentwicklung der Inhaltselemente (keine Adaption der bestehenden Akkordionelemente)
    • Panel Gruppe Start, Panel Gruppe Ende
    • Panel Start, Panel Ende
    • nicht geplant: Panel-Einzelelement
  • Adaption der Templates zur Kompatibilität mit Bootstrap 4 (Nutzung Card-Komponente, gemäß Beispiel https://getbootstrap.com/docs/4.0/components/collapse/#accordion-example)
  • inkl. farbliche Kennzeichnung der zugehörigen Elemente analog zu der Grid-Komponente

 Panel auf Github

Templates 2.0.0

Als dritte Komponente wurde auch Templates für Bootstrap 4 migriert. Diese Komponente liefert einige für Bootstrap angepasste Templates mit. Anders als für Bootstrap 3 ist nun ein Feature, das ich automapping nenne, erhalten. Damit werden einige Templates automatisch genutzt, auch wenn diese nicht explizit ausgewählt wurde. Das automapping lässt sich in den Theme-Einstellungen deaktivieren.

Folgende Templates sind enthalten:

Mit konfigurierbaren Automapping:

  • com_bs_media (Hinweis: verwendet gravatar.com als externen Service).
  • member_default_bs
  • member_grouped_bs
  • mod_breadcrumb_bs
  • mod_comment_form_bs
  • mod_login_bs
  • mod_search_bs

Immer verwendetes Automapping:

  • pagination_bs

Ohne Automapping (muss manuell ausgewählt werden):

  • gallery_bs_carousel
  • gallery_bs_grid
  • nav_default
  • rss_bs_list_group

Durch diese Struktur ist es weiterhin möglich Bootstrap parallel zu einem Standardlayout zu betreiben.

 Templates auf Github

Bitte bedenke, dass ein mögliches neues Minor-Release weitere Templates beinhalten kann. Mit aktivierten Automapping könnte dies bei einem Update zu unerwünschten Nebeneffekten führen.

Zurück